Haben Sie noch kein Abo?
Hier abonnieren

Sie sind Zeitungs-Abonnent und haben noch kein Online-Login?
Hier freischalten

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Haben Sie noch kein Abo?
Hier abonnieren

Sie sind Zeitungs-Abonnent und haben noch kein Online-Login?
Hier freischalten

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Hat er ausgedient?

Die Nachfrage nach Melkständen geht rasant zurück, dafür boomt der Robotermarkt. Die Händler passen sich an.


Publiziert: 07.06.2019 / 11:46

Dieser Inhalt ist nur für Abonnenten (Abo Print oder Abo Online) zugänglich.

Wenn Sie bereits registriert sind, loggen Sie sich bitte ein:

Werbung
Werbung
Melkroboter und Vollweide: Geht das?
Andreas Bucher aus Rain LU hat ein ausgeklügeltes Weidesystem entwickelt und seine Kühe können 24 Stunden auf die Weide.
Artikel lesen
Ein Melkroboter, 55 Kühe und ein 24-Stunden-Weide-betrieb. Kann das funktionieren? Ja es kann, und zwar einwandfrei! Das beste Beispiel liefert Andreas Bucher aus Rain LU. Er bewirtschaftet zusammen mit seinem Sohn Lukas einen 29-ha-Betrieb mit 55 bis 60 Kühen, vorwiegend Kiwi-Cross, also ein-gekreuzte neuseeländische Weidegenetik. Abgeliefert werden 360 000 kg Milch und die durchschnittliche ...
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!