Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Grosses Angebot am 86. Stierenmarkt für Fleischrinderrassen

Am 16. Januar 2020 veranstaltet Mutterkuh Schweiz im aargauischen Brunegg einen Stierenmarkt für Produktions- wie auch Zuchtbetriebe.


Der 86. Stierenmarkt für Fleischrinderrassen in der Vianco-Arena Brunegg AG sei eine gute Gelegenheit, um einen anerkannten Fleischrassenstier für die Produktion zu kaufen. Deren Nachkommen versprechen bessere Schlachtresultate als jene anderer Tiere, schreibt Mutterkuh Schweiz in einer Medienmitteilung.

Voraussetzung für Markenprogramme

Wer für ein Markenprogramm von Mutterkuh Schweiz liefern will, muss mit einem anerkannten Fleischrassestier produzieren. Diese Programme laufen gemäss dem Verband gut, bei Natura-Veal bestehe zudem grosses Wachstumspotenzial.

Verschiedene Rassen im Angebot

Am 16. Januar werden 70 Stiere von fünf verschiedenen Fleischrinderrassen angeboten. Sie stammen von 38 unterschiedlichen Zuchtbetrieben:

  • 30 Limousin-Stiere
  • 26 Angus-Stiere
  • 2 Aubrac-Stiere
  • 5 Charolais-Stiere
  • 12 Simmental-Stiere 

Programm des Stierenmarkts

ab 9.45 Uhr werden die Elitestiere präsentiert.

Anschliessend folgt die Auktion:

  • 10.00 Uhr Angus
  • ca. 10.45 Uhr Aubrac, Charolais, Simmental
  • ca. 11.05 Uhr Limousin

Züchterabend am Mittwoch

Am Vortag des Stierenmarkts, am Mittwoch dem 15. Januar 2020 um 18 Uhr findet der Züchterabend mit Championwahl, Verleihung des Herdbook-Awards und Züchterehrungen von Swissgenetics statt. Für diesen Anlass braucht es eine Anmeldung bis Montag, 13. Januar 2020 bei Mutterkuh Schweiz

Katalog-Bestellung und Info: Mutterkuh Schweiz, Stapferstr. 2, 5201 Brugg. Tel. 056 462 33 55; Fax 056 462 33 56; info@mutterkuh.ch; www.mutterkuh.ch

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Nachhaltigkeit: Mutterkuh-Betriebe liefern gute Resultate
29.05.2019
Eine Analyse von Mutterkuh-Betrieben zeigt, dass diese in 18 von 21 untersuchten Bereichen punkto Nachhaltigkeit über dem Durchschnitt liegen.
Artikel lesen
Die Analyse basiert auf 12 herkömmlichen Betrieben und 12 Bio-Betrieben. Ziel des ersten Teils des Projektes war es, mit Hilfe des Tools "SMART-Farm" die aktuelle Nachhaltigkeit der Mitgliedsbetriebe zu bestimmen und die Stärken und Schwächen der Betriebe und der Produktion generell aufzuzeigen, wie Mutterkuh Schweiz in einer Medienmitteilung schreibt. Zwar können die Ergebnisse laut Mutterkuh ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!