Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Grosse Schweizer Delegation für Euro Skills 2020 in Graz

Das Swiss Skills-Team startet Vorbereitungen für die Euro Skills 2020 vom 16. bis 20. September 2020 im österreichischen Graz. Die Schweizer Delegation ist so gross wie noch nie.


Über nationale Ausscheidungswettkämpfe und Selektionsverfahren wurden die 14 Teammitglieder von den Berufsverbänden bestimmt. Seit Anfang Jahr befindet sich die Delegation in einer intensiven Vorbereitungsphase, meldet das Swiss Skills-Team.

Unter den Teilnehmenden befindet sich auch die Fleischfachfrau Leandra Schweizer aus dem Rafz ZH und der Land- und Baumaschinenmechaniker Sandro Weber aus Zuzwil SG. Die Kategorie Fleischfach ist 2020 zum ersten Mal mit dabei. Inwiefern die aktuelle Coronakrise die Vorbereitungen und die Durchführung der Euro Skills 2020 beeinflussen wird, ist aktuell noch offen.

Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
SwissSkills-Sieger Sandro Weber weiss, wie Landmaschinen funktionieren
25.04.2019
SwissSkills-Sieger Sandro Weber aus Zuzwil SG ist von der Landtechnik begeistert. Bereits als Schüler interessierten ihn die Landmaschinen auf dem elterlichen Landwirtschaftsbetrieb und er wollte wissen, wie diese funktionieren.
Artikel lesen
Sandro Weber gewann die SwissSkills und ist der beste Landmaschinenmechaniker im Land. Sein Interesse an Landmaschinen beschränkt sich nicht auf das Äusserliche. «Ich will verstehen, wie Maschinen funktionieren. Deren Innenleben fasziniert mich.»Bereits in jungen Jahren war er begeistert dabei, wenn auf dem elterlichen Landwirtschaftsbetrieb eine Maschine geflickt werden musste. Nicht, dass dies ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns