Haben Sie noch kein Abo?
Hier abonnieren

Sie sind Zeitungs-Abonnent und haben noch kein Online-Login?
Hier freischalten

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Haben Sie noch kein Abo?
Hier abonnieren

Sie sind Zeitungs-Abonnent und haben noch kein Online-Login?
Hier freischalten

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Glarner Bäuerinnen setzen auf Direktvermarktung

Seit 4 Jahren vermarkten Bäuerinnen und Landfrauen regionale Produkte unter dem Namen "Glarner Schlemmertruggä". An ihrer Hauptversammlung im Februar konnten sie auf ein grosses Produkt-Sortiment blicken.


Publiziert: 05.03.2019 / 07:06

Die Produkte vermarkten die Bäuerinnen und Landfrauen gemeinsam in der "Schlemmertruggä" und dem "Schlemmertäschli" oder im Frühjahr und Herbst an diversen Märkten, wie sie in einer Mitteilung schreiben. Das Ziel: Die glarnerischen Rohstoffe verarbeiten und die Wertschöpfung steigern. Viele Rohstoffe stammen dabei von Glarner Biobetrieben und die "Truggen" sind mit duftendem Bergheu gepolstert.

Die Palette an Produkten ist mittlerweile reichhaltig: Von Geisskäse über Schafwürste und Quittenkonfi bis zu Baumnusslikör bleibt kaum ein Wunsch offen.

Die "Truggen" und "Täschli" können individuell gefüllt werden. So gehören viele Personen, die ein Geschenk suchen, zu den Kunden.

lid

Werbung
Werbung
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentare (0)
Kommentar erfassen
Wichtige Tipps für die Direktvermarktung
Direktvermarkter müssen zu Saisonbeginn oder bei der Lancierung von neuen Produkten die Preise festlegen. Das führt immer wieder zu Fragen und zur Suche nach Preisempfehlungen. Agridea beantwortet vier relevante Fragen.
Artikel lesen
Die richtige Preisfestsetzung bei der Direktvermarktung ist sehr wichtig, denn zu tiefe Preise sind unwirtschaftlich für den Betrieb und schaden dem ganzen Markt. Vier Dinge sollte man dabei beachten: 1. Preiskalkulationen - Wirtschaftlichkeit der Direktvermarktung Die Direktvermarktung ist nur sinnvoll, wenn sie zu einer Verbesserung des Einkommens beiträgt. Selbst wenn Arbeitszeit verfügbar, ...
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!