Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Glarner Älpler informieren sich über den Wolf

Vor der Alpsaison liessen sich die Glarner Schafhalter umfasssend über die Möglichkeiten des Herdenschutzes informieren.


Publiziert: 08.05.2019 / 06:54

Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Ein SMS warnt vor dem Wolf
Um die Tiere besser vor dem Wolf zu schützen, nutzen viele Bauern SMS-Warnsysteme. Je nach Gebiet gibt es verschiedene Angebote.
Artikel lesen
Seit 2012 lebt am Calanda, an der Kantonsgrenze zwischen St. Gallen und Graubünden, ein Wolfsrudel. Von dort aus wandern einzelne Tiere in andere Kantone. Aufgrund der zunehmenden Präsenz des Wolfes haben die Landwirtschaftsämter gemeinsam mit der Jagdverwaltung in den letzten Jahren in Sachen Herdenschutz aufgerüstet. SG: Unterteilung in Regionen Im Kanton St. Gallen gibt es seit 2015 ein ...
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!