Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Geografische Angaben aus Mercosur publiziert

Das Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) hat Listen von rund 260 geografischen Angaben aus den Mercosur-Staaten publiziert. Die Schweiz prüft deren möglichen Schutz im Rahmen des Freihandelsabkommens zwischen Efta und Mercosur.


von lid
Publiziert: 26.09.2019 / 14:02

Die Listen sind im Schweizerischen Handelsamtsblatt veröffentlicht worden. Es handelt sich mehrheitlich um geografische Angaben von Weinen, aber auch weiteren Agrarprodukten. Gleichzeitig werden die schweizerischen und liechtensteinischen geografischen Angaben in den Mercosur-Staaten veröffentlicht.

Die Schweizer Kantone, alle betroffenen natürlichen oder juristischen Personen sowie jeder Drittstaat haben die Möglichkeit, bis am 26. Oktober 2019 begründete Bemerkungen zu den auf der Liste aufgeführten Bezeichnungen vorzulegen, wie das BLW mitteilt.

Die Listen der Bezeichnungen, die gegenseitig anerkannt werden sollen, sollen in das Freihandelsabkommen Efta-Mercosur integriert werden.

Werbung
Werbung
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Österreichische Bauern wehren sich gegen Mercosur
Österreichische Bauernvertreter warnen vor einem Freihandelsabkommen mit den Mercosur-Staaten. Dieses würde die Landwirtschaft in Österreich gefährden.
Artikel lesen
Österreichische Bauernvertreter warnen in einem offenen Brief an EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström und EU-Agrarkommissar Phil Hogan vor den negativen Folgen eines Abkommens mit den Mercosur-Staaten, wie aiz.info berichtet. Landwirtschaftskammer-Präsident Josef Moosbrugger, Copa-Präsident Franz Reisecker sowie Bauernbund-Präsident Georg Strasser fordern, die klein strukturierte Landwirtschaft ...
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!