Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Gastbeitrag: Nicht viel, sondern gutes Fleisch produzieren

Regula Kennel, Leiterin Unternehmensentwicklung bei Proviande, über die Herausforderungen für die Fleischwirtschaft im Zusammenhang mit der Klimadebatte.


von Regula Kennel, Proviande
Publiziert: 14.08.2019 / 15:29

Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Vernebelungsanlagen: Die Luft kühlen durch Verdunstung
Über die Verdunstung von Wasser kann die Luft effektiv gekühlt werden. Die Tröpfchen sind dabei so fein, dass weder Stall noch Tiere nass werden.
Artikel lesen
Gemäss Dominique Bächler von Globogal ist die effektivste Art der Kühlung bei Hitze im Stall die Verdunstung: «Dabei wird die Luft tatsächlich um fünf bis sieben Grad abgekühlt, man nutzt nicht nur das erfrischende Gefühl eines Luftstroms», erklärt der Fachmann. Flächige Verdunstung an der Wand Eine Möglichkeit dazu sind «Cool pads». Dabei handelt es sich um Platten, die mit einer Netzstruktur ...
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!