Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Gastbeitrag: Nicht viel, sondern gutes Fleisch produzieren

Regula Kennel, Leiterin Unternehmensentwicklung bei Proviande, über die Herausforderungen für die Fleischwirtschaft im Zusammenhang mit der Klimadebatte.


von Regula Kennel, Proviande
Publiziert: 14.08.2019 / 15:29

Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Truthahn-Skandal in Ungarn: Bell sperrt Betrieb
08.08.2019
Die deutsche Tierschutzorganisation Soko deckte Tierquälereien bei Truthahn-Transporten von Ungarn nach Deutschland auf. Der Produzent belieferte auch den Schweizer Fleischverarbeiter Bell.
Artikel lesen
In verdeckten Aufnahmen ist zu sehen, wie Truthähne von einem Betrieb in Ungarn grob in ein Tiertransporter eingeladen werden. Auf engstem Raum zusammengepfercht werden sie innerhalb von rund sieben Stunden nach Deutschland zu der Süddeutsche Truthahn AG zum Schlachten transportiert. Beim Verladen in den Transport passierten sehr oft Tierquälereien, wie Friedrich Mülln Tierschützer bei Soko ...
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!