Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Gastbeitrag: Eine tiergerechte Produktion lohnt sich für den Bauern kaum

Mathias Binswanger erklärt, weshalb Schweizer Detailhändler im internationalen Vergleich besonders hohe Bruttomargen haben und Bäuerinnen und Bauern heute 30 Prozent weniger für ihre Produkte bekommen, als es noch 1990 der Fall war.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
STS: Tierfreundliche Produkte werden wegen hoher Margen preislich unattraktiv
18.06.2020
Laut dem Schweizer Tierschutz STS gibt es bei Label- und Bioprodukten eine Marktverzerrung wegen zu hoher Margen der Detailhändler. Das gehe auf Kosten des Tierschutzes und der Produzenten. Daher brauche es eine «Absatzoffensive».
Artikel lesen
Der Schweizer Tierschutz STS hat nach seiner ersten Recherche zum Thema Labelpreispolitik beim Rind- und Schweinefleisch eine zweite Untersuchung zu Eiern und Geflügelfleisch durchgeführt. Der STS kommt zum selben Schluss wie bereits beim Rind- und Schweinefleisch: auch bei Geflügel und Eiern seien Label- und Bioprodukte «preislich klar benachteiligt».  Das Thema hat auch die SRF-Sendung ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns