Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Gastbeitrag: Artgerecht auf dem Bauernhof – Es zählt nicht nur die Sicht des Tiers

Unser Gastautor äussert sich über die engen Leitplanken für die Landwirtschaft in der Produktion und will die Fairness im Handel breiter fassen, als nur auf Tier und Konsumenten.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Interview: «Weidehaltung ist artgerecht und verkaufswirksam»
27.04.2020
Die Weide ist und bleibt die günstigste, artgerechteste und natürlichste Art der Futteraufnahme unserer Wiederkäuer. Das sagt Matthias Kern, Lehrer und Futterbauberater am LZSG Salez. Zudem sei die Weidehaltung verkaufswirksam.
Artikel lesen
«Die Trockenheit wird in Zukunft wahrscheinlich die grösste Herausforderung für den Futterbau bilden.» Das sagt ­Matthias Kern. Als Nachfolger von Voji Pavlovic ist er seit September 2019 Lehrer und Futterbauberater am Landwirtschaftlichen Zentrum St. Gallen Rheinhof Salez. Matthias Kern ist im ausserrhodischen Rehetobel aufgewachsen und hat am Rheinhof im Jahr 2015 die praktische Ausbildung als ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns