Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Fünf Betriebe zu Holstein-Meisterzüchter 2021 ernannt

Die Betriebe Edisons, Jungo, Mac, Mollanges und Monty wurden für ihre hervorragende Zucht von Holstein Switzerland zu Meisterzüchtern 2021 ernannt. Sie seien ideale Botschafter für die Rasse, so der Verband.


Aussergewöhnlich Resultate über einen langen Zeitraum – das charakterisiert einen Zuchtbetrieb mit Meistertitel, schreibt Holstein Switzerland in einer Mitteilung. Man selektioniere die Züchter anhand des Herdennamens, wobei sie während 16 Jahren (1. Januar 2002 bis 31. Dezember 2017) mindestens 80 weibliche Tiere und pro Jahr im Minimum drei weibliche Kälber im Herdebuch registrieren mussten.

Hohe Leistungen und lange Nutzungsdauer

Nur Tiere, die den Herdennamen tragen, hohe Leistungen für Produktion und Exterieur sowie eine lange Nutzungsdauer aufweisen, bekommen Punkte. Damit belohnt der Meisterzüchtertitel gemäss Holstein Switzerland ausgezeichnete Resultate, die mit bestmöglicher Langlebigkeit erzielt wurden. Das entspreche den aktuellen Zuchtzielen und stelle die Krönung einer ganzen Züchterkarriere dar. 

Diese besondere Auszeichnung erhalten in diesem Jahr folgende Betriebe:

  • Reto Büsser, Niederwil (SG), mit dem Herdennamen EDISONS
  • Alain und Severin Jungo, Tentlingen (FR), mit dem Herdennamen JUNGO
  • Patrick Marchand, Courtedoux (JU), mit dem Herdennamen MAC
  • Pascal Henchoz und Yves Collet, Essertines-sur-Yverdon (VD), mit dem Herdennamen MOLLANGES
  • Pierre Brodard, Treyvaux (FR), mit dem Herdennamen MONTY

Ehrung im Juli

Die fünf neuen Meisterzüchter bezeichnet der Verband auch als ideale Botschafter für die Holsteinrasse. Sie hätten passende Anpaarungen geplant und dabei herausragende Kuhfamilien bevorzugt. 

Die Ehrung der Meisterzüchter ist für den 3. Juli 2021 an den Holstein Awards vorgesehen. Ausserdem sollen die Preisträger in einer Erinnerungsbroschüre vorgestellt werden. 

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Schweizer Holstein Kuh des Jahres 2020 gekürt
10.07.2020
Holstein Switzerland hat Champion Cortina zur Kuh des Jahres 2020 gewählt. Schon vorher wurde sie für ihre züchterischen Leistungen mehrmals ausgezeichnet.
Artikel lesen
In diesem Jahr wurde zum zweiten Mal die Wahl zur Holstein Switzerland Kuh des Jahres in Zusammenarbeit mit Holstein International /Kuhfacto durchgeführt. Die fünf nominierten Kühe hätten sich durch ihre ausserordentlichen Vererbungsfähigkeiten ausgezeichnet, schreibt Holstein Switzerland in einer Medienmitteilung. Da die Holstein Awards aufgrund des Coronavirus ausfallen mussten, erfolgte die ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns