Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Frühkartoffeln: Für Ostern soll importiert werden

Wegen ihrer Zartheit gelten Frühkartoffeln als eine veritable Delikatesse. Importe werden vor allem um die Osterzeit unumgänglich, bestätigt die Fenaco auf Anfrage. Einen Preisdruck befürchtet die Agrargenossenschaft aber nicht.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Anbauplanung 2021: Gibt es einen Pommes-Frites-Graben?
16.02.2021
Die Auswirkungen der Corona-Pandemie machen Anbau-Kürzungen nötig. Entgegen den Befürchtungen einzelner Produzenten sollen diese aber alle Produzenten im Land gleichermassen betreffen. Wo die Kartoffel gekürzt wird, könnten heuer Zuckerrüben gesät werden.
Artikel lesen
Wie die die Branchenorganisation Schweizer Kartoffel Swisspatat kürzlich in einer Mitteilung verlauten liess, führt die Corona-Krise zu erheblichen Verschiebungen auf dem Kartoffelmarkt. So ging etwa der Absatz von Verarbeitungskartoffeln, namentlich zur Herstellung von Pommes Frites, drastisch zurück. Die Branche reagierte in der Folge mit der Schaffung von Garantielagern auf diese Veränderung am ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns