Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Früher Start bei der Zwetschgenernte

Bei den frühen Zwetschgensorten wird eine gute Erntemenge von 1309 Tonnen erwartet.


Die Schweizer Zwetschgen sind in diesem Jahr 10 bis 12 Tage früher erntereif als im letzten Jahr, schreibt der Schweizer Obstverband Swissfruit in einer Medieninformation. Erste frühe Sorten werden bereits gepflückt. Bei den frühen Sorten erwartet der Verband eine Erntemenge von rund 1309 Tonnen. Die Mengen der späten Sorten und Fellenberg-Zwetschgen werden am 30. Juli geschätzt.

Mehr zur Vorernteschätzung Zwetschgen 2020 finden Sie hier.

Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Zwetschgen: Guter Fruchtbehang trotz Frost
27.06.2020
Es wird eine mittlere bis gute Ernte der Zwetschgen erwartet. Es gilt nun, die Qualität hochzuhalten. Hier gibts Tipps für die anfallenden Arbeiten.
Artikel lesen
Der Zwetschgenbehang ist in diesem Jahr an den meisten Orten trotz Frost gut. Dementsprechend muss auch die Ausdünnung nach dem Junifruchtfall durchgeführt werden. Vielerorts wurde dies bereits gemacht oder sollte jetzt noch abgeschlossen werden. Dazu werden die Früchte büschelweise mit Handschuhen abgestreift. Die Früchte auf der Astunterseite oder im Bauminnern oder am hängenden Holz sind meist ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns