Haben Sie noch kein Abo?
Hier abonnieren

Sie sind Zeitungs-Abonnent und haben noch kein Online-Login?
Hier freischalten

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Haben Sie noch kein Abo?
Hier abonnieren

Sie sind Zeitungs-Abonnent und haben noch kein Online-Login?
Hier freischalten

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Frost: Deutsche Bauern verlangen Bundeshilfe

Joachim Rukwied, Präsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV), verlangt rasche Hilfe für Obstbauern und Winzer, deren Kulturen von Frostschäden betroffen sind.


Publiziert: 27.04.2017 / 09:20

Rukwied wies darauf hin, dass die vergangenen Frostnächte regional enorme Schäden verursacht hätten, wie Agra-Europe berichtet. Nach Ansicht des DBV-Präsidenten sind deshalb Liquiditätshilfen nötig, um die Einkommensverluste zu überstehen. Längerfristig hält Rukwied geeignete Versicherungslösungen und Investitionsbeihilfen für die Anschaffung von Frostschutzanlagen für sinnvoll.

lid

Werbung
Werbung
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentare (0)
Kommentar erfassen
Werbung
Werbung
Werbung
Artikel zum Thema
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!