Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Das «Freiluftkalb» ist der IP-Suisse-Mast wirtschaftlich fast ebenbürtig

Das nationale Forschungsprojekt «Freiluftkalb» zeigt, dass die Kälbergesundheit auf bäuerlichen Mastbetrieben mit einfachen Massnahmen verbessert werden kann, ohne wirtschaftliche Einbussen.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Das «Freiluftkalb» lebt gesund
12.04.2019
Am Freitag wurden die Ergebnisse des Versuchs «Freiluftkalb» präsentiert. Mit den Resultaten ist man zufrieden, bei der Umsetzung in die Praxis gibt es noch Bedenken.
Artikel lesen
Der Kalbfleischmarkt sei ein heikles Pflaster, erklärte Niklaus Hofer von IP-Suisse am Freitag in Bern. Daher sei es wichtig, an der Glaubwürdigkeit und am Vertrauen der Konsumenten in die Produktion zu arbeiten. Das ist eines der Ziele des Projekts «Freiluftkalb» In drei Schritten zu besserer Tiergesundheit  Das Prinzip beim Haltungssystem des «Freiluftkalbs» für die Kälbermast besteht im ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns