Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Falsche Oliven, ein mediterraner Apéro aus der Schweiz

Für Oliven muss man nicht zum Griechen oder Italiener auf den Markt. Um echte Schweizer Oliven zu produzieren sollte man jetzt Wildobst sammeln und es dann pikant im Öl ansetzen.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Rezeptidee: Falsche Oliven
30.10.2020
Falsche Oliven werden aus Kornelkirschen oder Scharzdornbeeren hergestellt. Nach der Verarbeitung sieht das Wildobst nicht nur wie Oliven aus, sie schmecken auch so.
Artikel lesen
Die falschen Oliven werden wie herkömmliche Oliven verwendet: Zu Aperitif und Antipasti, als Deko im Salat oder auf der Pizza. Für beide Rezepte können sowohl Schwarzdorn, wie auch Kornelkirschen verwendet werden. Variante Gewürzöl, klassisch Zutaten 1 l handwarmes Wasser 200 g Salz unjodiert oder Meersalz 500 g Kornelkirschen, unreif (hellrot oder gelblich-orange gefärbt) Gewürzöl viele ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns