Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Fahrzeug beschädigt geschützte Naturlandschaft

Im Kanton Schaffhausen wurde eine geschützte Naturlandschaft von nationaler Bedeutung durch das Driften mit einem Fahrzeug stark beschädigt.


Auf der Randenüberfahrt zwischen Beggingen und Hemmental, Höhe «Chrüzweg» wurden am Donnerstag mehrere Driftspuren eines Fahrzeugs auf einer unter Naturschutz stehenden Trockenwiese festgestellt, berichtet die Schaffhauser Polizei. Randenhochflächen gehören zu Biotopen nationaler Bedeutung und sind geschützt.

Die schneebedeckte Trockenwiese wurde durch das Driften stark beschädigt.

Die Schaffhauser Polizei bittet Personen, die sachdienliche Hinweise hierzu geben können, sich bei der Einsatzzentrale der Schaffhauser Polizei zu melden: 052 624 24 24.

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns