Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Exportrekord für ukrainisches Getreide

Das Spitzenergebnis beim Getreide-Export der Ukraine der Saison 2016/17 wurde um 5,9 Millionen Tonnen übertroffen.


Publiziert: 11.07.2019 / 17:32

Insgesamt wurden 49,7 Millionen Tonnen Getreide im Export abgesetzt, wie aiz.info schreibt. Allerdings ist für dieses Rekordergebnis allein die Exportsteigerung des Körnermaises um das 1.6-fache ausschlaggebend. Die Exporte für Weizen und Gerste waren leicht rückläufig.

Werbung
Werbung
Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentare (0)
Kommentar erfassen
Weltweit weniger Weizen erwartet
Im kommenden Getreidewirtschaftsjahr dürfte die Weizenernte weltweit zurückgeben. Dies sagt der Internationale Getreiderat (IGC) voraus.
Artikel lesen
Die Londoner Experten des IGC prognostizieren bei normalen Witterungsverläufen eine Weizenproduktion 2017/18 in Höhe von 735 Mio t; das wären 2% weniger als in der laufenden Vermarktungssaison. Begründet wird diese Vorhersage vor allem mit voraussichtlich geringeren Erträgen. Indes dürfte die globale Weizenfläche für die Ernte 2017/18 nach den vorläufigen IGC-Voraussagen nur um 500'000 ha oder ...
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!