Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

EU-Kommission gibt Mercosur nicht auf

Trotz ablehnender Haltung des EU-Parlaments und verschiedener Staaten versucht die Kommission, den Mercosur-Freihandel zu retten. Sie hofft auf Selbstverpflichtungen der Mercosur-Staaten zum Schutz des Regenwaldes.


Derzeit laufen laut Kommissionsvize Valdis Dombrovskis Gespräche, um solche Selbstverpflichtungen zum Schutz des Amazonas-Regenwaldes und des Klimas zu erreichen, wie die Nachrichtenagentur SDA schreibt. Die EU-Kommission erhofft sich, dass dadurch kritische EU-Staaten ihr Veto zurückziehen.

Damit das Freihandelsabkommen zustande kommt, muss es von allen EU-Staaten ratifiziert werden. Gegen ein Abkommen haben sich unter anderem Österreich, Frankreich und die Niederlande gestellt.

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Das Mercosur-Abkommen mit der EU steht vor dem Aus
09.10.2020
Ein Zustandekommen des Freihandelsabkommens zwischen der EU und den Mercosur-Staaten scheint immer unwahrscheinlicher.
Artikel lesen
Das EU-Parlament stimmte einem Änderungsantrag zu einem Bericht der EU-Handelspolitik zu. Damit steht das Abkommen in seiner jetzigen Form nach jahrzehntelangen Verhandlungen vor dem Aus. In den letzten Monaten war die Kritik am Abkommen - unter anderem wegen dem Verhalten des brasilianischen Präsidenten Bolsonaro im Zusammenhang mit Waldrodungen – immer stärker geworden. Auch nationale ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns