Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

ESAF: In Maienfeld kann das Geschehen in einem Public Viewing verfolgt werden

Vom 23. bis 25. August 2019 wird das Gelände neben der Zindel United im bündnerischen Maienfeld in eine Festarena umgewandelt. Bis zu 1500 Gäste pro Tag können hier das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest (ESAF) in einem Public Viewing gemeinsam mitverfolgen.


Das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest ist ein Publikumsmagnet. Das Fest in Zug war schnell ausverkauft. Die Zindel United möchte Schwingfans aber dennoch die Möglichkeit geben, den Anlass mitzuverfolgen und ein einmaliges Fest in stimmungsvoller und passender Arena-Atmosphäre geniessen zu können – wenn auch von einem anderen Ort aus. Deshalb baut das Unternehmenzur Live-Übertragung des Eidgenössischen Schwing- und Älplerfestes das Festgelände «Zindel United Arena» mit einer Grossleinwand auf. Nicht zuletzt möchte das Unternehmen mit dieser Aktion ihren Botschafter Armon Orlik untertützen, welcher am Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest als Favorit gehandelt wird.

Volksfest-Stimmung

Neben dem Public Viewing des in diesem Jahr grössten Sportanlasses der Schweiz, können Gäste das Wochenende bei authentischer Volksfest-Stimmung, kulinarischen Genüssen, passender Musik und einem abwechslungsreichen Kinderprogramm geniessen. Am Freitag- und Samstagabend sorgen die Partybands «Starke Mander» und «Die Glorreichen Halunken» für ausgelassene Stimmung in der Festarena.

Tagsüber ist das Festgelände für alle Besucherinnen und Besucher frei zugänglich. Am Freitag- und Samstagabend wird ein Ticket benötigt. Tickets sind online auf «Eventfrog» erhältlich

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns