Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

ESAF 2025: Schaffhausen verzichtet auf Bewerbung

Die Region Schaffhausen wird sich nicht als Austragungsort des Eidgenössischen Schwing- und Älplerfestes (ESAF) 2025 zur Verfügung stellen. Finanzielle und infrastrukturelle Überlegungen hätten mit Blick auf eine mögliche Bewerbung den Verzichtsentscheid nahegelegt, teilte der Schaffhauser Regierungsrat am Dienstag mit.


Die Interessengruppe Schwingfest ESAF 2025 habe einen «Grundsatzentscheid» treffen müssen, ob das Projekt Schwingfest im Kanton Schaffhausen – als geeignetster Standort galt die Gemeinde Beringen – weiter vorangetrieben werden solle.

Ein im letzten November gebildeter Ausschuss der IG Schwingfest habe letztlich «alle Vor- und Nachteile eines solchen Grossanlasses umfassend analysiert» und den Verzichtsentscheid getroffen. Organisatorische, infrastrukturelle und finanzielle Aspekte werden gemäss Medienmitteilung als Gründe aufgeführt.

Zudem habe der Ausschuss anerkannt, «dass mit den beiden Mitbewerbern St. Gallen und vor allem Glarus zwei starke, überzeugende und auch weit vorangeschrittene Bewerbungen vorliegen».

BauZ

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Werbung
Artikel zum Thema
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns