Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Erstmals weniger als 20'000 Milchbauern

Die Anzahl Milchbauern sank im letzten Jahr um 3,2 Prozent auf 19'568. Die Milchproduktion war 2018 dennoch leicht grösser als im Vorjahr.


Publiziert: 14.02.2019 / 10:19

Immer weniger, dafür immer grössere Betriebe: Der langjährige Trend hat sich auch 2018 fortgesetzt, wie Zahlen der TSM Treuhand zeigen. Die Anzahl Milchbauern erreichte im letzten Jahr mit 19'568 (-3,2 Prozent gegenüber 2017) einen Tiefststand.

Weniger Milchbauern, mehr Milch

Auf die Milchproduktion hatte diese Abnahme allerdings keinen Einfluss. Mit 3,45 Mio. Tonnen Milch lag die Menge um 0,6 Prozent über dem Vorjahr.

Das Grössenwachstum hat sich 2018 weiter fortgesetzt. Die Anzahl Betriebe mit bis zu 300'000 kg pro Jahr nahm ab, während es immer mehr Betriebe gibt, die über 300'000 Kilogramm Milch pro Jahr produzieren. Die 2500 grössten Milchbetriebe der Schweiz produzierten im letzten Jahr 36 Prozent der gesamten Milchmenge.

Mehr Käse

Die Käseproduktion hat 2018 um 1% zugenommen und zum ersten Mal die Schwelle von 190‘000 Tonnen überschritten.  Le Gruyère AOP (+1,9 Prozent), Appenzeller Käse (+1,5 Prozent) und Schweizer Raclettekäse (+ 3,3 Prozent) legten zu, die Produktion von Emmentaler AOP sank um 3,7 Prozent. Ziegen- und Schafkäse erfreuen sich weiterhin zunehmender Beliebtheit. Die Produktionsmenge nahm um 6,2 Prozent auf 1476 Tonnen zu.

lid

Werbung
Werbung
Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
776 Milchbauern weniger
Die Anzahl der Schweizer Milchbauern nahm 2017 wie in den Vorjahren weiter ab - und zwar um -3,7% auf 20'211.
Artikel lesen
Die Milchproduktion blieb 2017 mit 3,32 Mio. Tonnen stabil auf Vorjahresniveau. Von Januar bis Mai 2017 lagen die monatlichen Mengen unter und ab Juni über dem Vorjahr. Für Januar 2018 wird mit einem weiteren Anstieg der Milchmenge gerechnet (+6,5%). Die Anzahl Milchbauern nahm – wie in den Vorjahren – weiter ab, um 776 auf 20'211 (-3,7%). Die durchschnittliche Milchproduktion pro Betrieb ist auf ...
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!