Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Werbung

Entdecken Sie Holland vom 9. – 16. Mai 2020

Moderne Landwirtschaft, innovative Betriebe, ungewöhnliche Projekte: Holland ist bekannt für seine flache Landschaft, die von Kanälen, Tulpenfeldern, Windmühlen und Radwegen geschmückt wird.


Publiziert: 06.01.2020 / 11:44 | Aktualisiert: 16.01.2020 / 12:54
Previous Next

Trotz der kleinen Grösse des Landes stehen die Niederländer weltweit auf Nummer zwei im Nahrungsmittelexport von Gemüse. Rund sechs Milliarden Euro setzen die Obst- und Gemüsebauern im Jahr mit ihren Produkten um. Zwiebeln und Kartoffeln, aber auch einige Gemüsearten, die sonst eher im Süden Europas gedeihen, wachsen hier: Tomaten, Paprika und Chilis gehören zu den meistverkauften Produkten.

Der Anbau findet vor allem in Gewächshäusern statt und ist eine Wissenschaft für sich. Die Technologie dahinter wird als «Precision Farming» bezeichnet und gehört zu den fortschrittlichsten der Welt.

Jetzt anmelden

Die Ausschreibungen und alle Infos über die Reise vom 9. – 16. Mai 2020 finden Sie hier.

Werbung
Werbung
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!