Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Emmi-Tochter schliesst sich in Chile mit Konkurrenten zusammen

Der Milchverarbeiter Emmi verstärkt seine Präsenz in Lateinamerika. Die chilenische Tochter Surlat soll mit dem Mitbewerber Quillayes zusammengeschlossen werden und danach unter dem Namen Quillayes Surlat auftreten. Die neu gegründete Firma werde zur Nummer vier im chilenischen Milchmarkt mit einem kombinierten Umsatz von rund 170 Millionen Franken.


Die Emmi-Tochter Kaiku werde mit 51,5 Prozent die Mehrheit an der neuen Firma halten. Die Übernahme unterliege der Genehmigung durch die lokale Wettbewerbsbehörde, wie es in einer Mitteilung vom Freitag weiter heisst.

Über einen Drittel Beteiligung

Emmi hält eine Mehrheitsbeteiligung an der spanischen Kaiku Gruppe und war bisher in Chile mit der lokalen Gesellschaft Surlat am Markt. Emmi hält 73,5 Prozent der Aktien von Kaiku und wird folglich mit 37,8 Prozent an Quillayes Surlat beteiligt sein.

Gute Marktposition

Quillayes sei eine traditionsreiche, innovative Marke mit stabiler Marktposition. Die Firma produziert an zwei Standorten Käse, Jogurt, Butter und Rahm. Vor allem im Käsemarkt, insbesondere bei Frisch- und Weichkäse sowie Spezialitätenkäse, habe sich Quillayes eine solide Marktposition erarbeitet.

Aber auch in anderen Segmenten sowie im Vertrieb von importierten Markenartikeln ist das Unternehmen gut etabliert. Wichtige Segmente von Surlat sind dagegen UHT-Milch und weitere Milchprodukte, speziell im laktosefreien Bereich. Quillayes erreichte 2018 einen Umsatz von rund 70 Millionen Franken und Surlat einen solchen von 100 Millionen Franken.

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Urs Riedener zu Swissmilk Green: «Wir stehen voll dahinter»
30.08.2019
Der Emmi-CEO über den Grünen Teppich und den Vergleich von Milchpreisen.
Artikel lesen
Am28. August hat Emmi die Halbjahreszahlen präsentiert. Der Umsatz sank gegenüber dem Vorjahr leicht auf 1,66 Mrd Franken (-0,7%). Der Reingewinn betrug 72,9 Mio Franken (-43%). Wir haben CEO Urs Riedener dazu einige Fragen gestellt. Herr Riedener, Emmi hat im ersten Halbjahr weniger verdient, was ist schiefgelaufen? Urs Riedener: Es ist ein insgesamt solides Resultat, wenn auch kein ...
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!