Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Einen Stier gemietet und damit Mortellaro erhalten

Wer haftet, wenn über einen Mietstier Mortellaro in den Bestand eingeschleppt wird? Der Vermieter muss gemäss Expertenangaben nachweisen, dass ein Bestand schon vorher befallen war.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Ähnliche Beiträge
Das hilft gegen Mortellaro
09.05.2018
Je früher man die Krankheit erkennt, desto besser sind die Heilungschancen. Die Tierärztin Andrea Fiedler gibt einige Empfehlungen.
Artikel lesen
Dies hilft gegen Mortellaro: Das Einschleppen von Krankheitskeimen von aussen vermeiden. Den Krankheitskeimen im Stall den Nährboden entziehen. Die Krankheit früh erkennen und behandeln. Regelmässig die Klauen desinfizieren. Das Überwachen und Aufzeichnen von kranken Tieren. Dieser Bericht ist aus der Printausgabe der BauernZeitung vom 4. Mai 2018. Lernen Sie die BauernZeitung jetzt 4 ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns