Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Eine Reise zu den besten Schweizer Bio-Weingütern

Da der vom Weinmagazin Vinum organisierte «Schweizer Bioweinpreis» in diesem Jahr nicht stattfinden konnte, stellt Vinum in einem Dossier in der neuen Ausgabe ihres Magazins eine Auswahl an Schweizer Bioweinen und Weingüter vor.


Im Schweizer Weinbau wird Nachhaltigkeit immer mehr zum Thema. Die Bewegung, Weine nachhaltig und nach biologischen Grundsätzen zu produzieren sei ungebremst, schreibt das Weinmagazin Vinum in einer Mitteilung. In nahezu allen Weinregionen wachse die Anzahl der Betriebe, die sich der Zertifizierung unterziehen. Im Zusammenhang mit dieser Entwicklung, organisiert das Weinmagazin Vinum unter dem Patronat von Bio Suisse seit 2014 den «Schweizer Bioweinpreis».

Die Route 66 der Schweizer Bioweine

Der Coronavirus machte aber auch dem Weinmagazin einen Strich durch die Rechnung, denn der Preis konnte in diesem Jahr nicht verliehen werden. Als Alternative widmet Vinum dem Schweizer Biowein ein Dossier in ihrer neuen Ausgabe. Mit der «Route 66 der besten Bioweine» stellen sie 66 verschiedene Bio-Weingüter aus allen Schweizer Weinbaukantonen vor. Die Weine dieser Weingüter hätten in den letzten fünf Jahren beim Schweizer Bioweinpreis Bestnoten erzielt.

Das gesamte Dossier finden Sie auf der Website von Vinum.

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
So möchte die Weinbranche den Schweizer Wein aufwerten
21.05.2020
Die vom Bundesrat beschlossenen Corona-Unterstützungs-Massnahmen seien ein Schritt in die richtige Richtung. Es gelte nun, den Schweizer Wein aufzuwerten.
Artikel lesen
Dass der Bundesrat die Weinbranche in der Corona-Krise mit ausserordentlichen Massnahmen unterstützen will, ist aus Sicht des Branchenverbands Schweizer Reben und Weine (BSRW) und des Schweizerischen Weinbauernverbands (SWBV) klar gerechtfertigt. Schliesslich sei die Weinwirtschaft der am stärksten von der Krise betroffenen landwirtschaftliche Sektor, schreiben die beiden Verbände in einer ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns