Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Eine bekannte Züchterfamilie verkauft ihre Kühe

Am 26. Juni verkaufen Sandra und Richard Ueltschi fast ihren gesamten Viehbestand. Darunter befinden sich mehrere Familienmitglieder vom bekannten SF-Stier Swat. Der Gantrufer Alois Wyss und die Familie Ueltschi hoffen auf viel Publikum.


Die bekannte Züchterfamilie Sandra und Richard Ueltschi aus Les Reussilles im Berner Jura verkaufen am Samstag, 26. Juni, ab 11 Uhr fast ihren gesamten Viehbestand in der Loge de la Chaux in Les Reussilles. Zum Verkauf kommen 16 Kühe, neun Rinder und zehn Kälber. Darunter gibt es mehrere Spitzentiere der Rassen Swiss Fleckvieh, Red Holstein und Holstein.

Aus der Swat-Familie

Auch mehrere Familienmitglieder des bekannten SF-Stieres Swat stehen zum Verkauf. Darunter eine 90-punktige Goran-Erstlingskuh. Denn die Familie Ueltschi hat die bekannte Swat-Stierenmutter Les Richard Odyssey Swanda gezüchtet, bevor diese Ausnahmekuh ins Berner Oberland verkauft wurde. Richard Ueltschi betont, dass er an der Viehversteigerung jedes angebotene Tier dem Meistbietenden verkaufen werde und keines zurückbehalten wird.

Die Jungzüchter helfen

Auch die Jungzüchter vom Berner Jura sind mit elf zusätzlichen Tieren an der Viehversteigerung anwesend und unterstützen die Familie Ueltschi an diesem Tag. Insgesamt werden somit 46 Tiere an der Versteigerung angeboten. Ab 10 Uhr ist die Besichtigung der Tiere, ab 10.30 Uhr gibt es ein Gratis-Apéro für alle und ab 11 Uhr beginnt die Viehversteigerung.

Gedeckte Halle

Die Festwirtschaft, das Apèro und die Versteigerung finden in der gedeckten Halle in der Loge de la Chaux statt. Ausgang Dorf, Richtung Saignélegier auf der linken Seite. Der Auktionator Alois Wyss und die Familie Ueltschi hoffen natürlich auf viel Publikum. 

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Auktionen trotzen der Pandemie: Gehandelt wird jetzt im Stall
18.11.2020
Anstatt des gesellschaftlichen Anlasses setzten verschiedene Zentralschweizer und Aargauer Veranstalter auf Online-Kataloge.
Artikel lesen
Ausserordentliche Zeiten erfordern ausserordentliche Massnahmen. Wie andernorts auch, wurde am 7. November auf die bekannte Rothenthurm-Auktion verzichtet. Trotzdem sind heute wohl ein beachtlicher Teil der knapp 50 Braunvieh-Zuchttiere bereits verkauft. Die Schwyzer Viehvermarktungs AG schrieb Stammkunden persönlich an mit dem Hinweis, dass der Verkaufskatalog online einsehbar sei und sich die ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns