Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Ein neuer Virus gefährdet den Unterglas-Gemüseanbau

Der gefährliche Jordan-Virus hat Europa erreicht. Ohne konsequente Massnahmen kann er zum grossen Problem werden, geht aus der 3. Nationalen Unterglas-Gemüsebau-Tagung in Posieux hervor.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Die Tomaten-Miniermotte wird zu einem zunehmenden Problem
27.11.2019
Im Unterglas-Gemüseanbau wird die Tomaten-Miniermotte zunehmend zum Problem. In Deutschland wurde nun ein neues Produkt der Firma Andermatt Biocontrol getestet, mit sehr guten Resultaten.
Artikel lesen
Im September 2009 wurden in der Schweiz die ersten Fänge der Tomaten-Miniermotten (Tuta absoluta) an Pheromonfallen festgestellt. Der aus Lateinamerika stammende Schädling kann durch Frass an der gesamten Pflanze zum Totalausfall der Kultur führen. «Nach dem Auftreten hat es eine Zunahme der Befälle gegeben. Vor allem weil der Schädling die Möglichkeit hat, bei Temperaturen von 5°C zu überwintern ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns