Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Ein innerer Wegweiser führt durch das Ess-Labyrinth

«Achtsames Essen» ist kein Trend, der bestimmte Lebensmittel vorgibt. Vielmehr soll der Mensch spüren lernen, was für seinen Körper und die Umwelt gesund ist. Dies war eines der Themen am Agridea-Symposium Hauswirtschaft.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Superfood: Einheimische Beeren versprechen gesunde Ernährung
17.08.2019
Superfood enthält besonders viele gesunde Inhaltsstoffe. Solche Lebensmittel müssen keine Exoten sein: In der Schweiz wachsen zum Beispiel Heidelbeeren, Aronia oder Cassis.
Artikel lesen
Chia-Samen, Granatapfel, Avocado. Sie alle geniessen den Ruf, Superfood zu sein. Es sind exotische Lebensmittel aus fremden Ländern, die den Weg in den Schweizer Einkaufskorb finden. Als Superfood werden Lebensmittel bezeichnet, die einen hohen Anteil eines physiologisch wertvollen Inhaltsstoffs enthalten. So lautet die Definition von Betty Bossy. Ausländische Exoten sollen besonders viel ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns