Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Ein Bürogummi schnuppert Landluft in Altishofen LU

LBV-Versicherungsberater Adrian Furrer holte sich diese Woche etwas Mist am Ärmel. Landwirt Martin Meier gewährte Einblick.


Publiziert: 30.06.2019 / 09:14

Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Aufklärung zum Pflanzenschutz: IG Bauern Unternehmen stellen ihre eigenen Plakate auf. Der Bauernverband ist zufrieden.
Nachdem der Schweizer Bauernverband (SBV) seine Plakat-Kampagne «wir schützen was wir lieben» gestartet hat, lanciert die IG Bauern Unternehmen ihre eigenen Feldtafel. Das Thema ist dasselbe, wie auch das Ziel; es geht um den Pflanzenschutz und die Aufklärung der Bevölkerung
Artikel lesen
Im Vergleich zu den Schildern des SBVs sind jene der IG Bauern Unternehmen sehr schlicht gestaltet; auf einem grossen farbigen Bild prangt der Schriftzug «Geschützt». In einem Kasten wird darauf hingewiesen, dass das beschriebene Feld (mit massvollem Einsatz von Pflanzenschutzmitteln) gepflegt werde, um gesunde und regionale Lebensmittel für die Konsumenten und Konsumentinnen bereit zu ...
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!