Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Doppelreihige Maisaussaat: Im Zickzack zu mehr Ertrag

Durch das Anlegen von Doppelreihen wird der Standraum der Maispflanzen vergrössert. Das verhilft ihnen zu mehr Licht, Luft und Nährstoffen. Das führe laut Herstellern zu einem Mehrertrag von bis zu 10 Prozent.


Publiziert: 24.08.2019 / 13:58

Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Demoanlässe sollen zukünftig effizienter werden
Der Austausch zwischen Praktikern und Theoretikern soll an Demoanlässen verbessert werden, denn oft lässt sich vermitteltes Wissen im Nachgang nicht mehr auf dem Betrieb umsetzen. Das FiBL hat im Rahmen eines EU-Projekts Empfehlungen ausgearbeitet, wie Landwirte von Demoanlässen erfolgreich profitieren können.
Artikel lesen
Demonstrationsanlässe wie Feldtage, Maschinenvorführungen und Stallvisiten haben in der Schweiz bereits eine lange Tradition. Sie sollen den Austausch von Wissen zwischen Berufskollegen fördern und Landwirte und Landwirtinnen motivieren, neue Techniken zu testen und sie für ihren Betrieb anzupassen. Empfehlungen, wie solche Demoanlässe erfolgreich gestaltet werden können, existieren bisher aber ...
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!