Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Dietler neuer Igas-Geschäftsführer

Christof Dietler übernimmt die Geschäftsführung der Interessengemeinschaft für den Agrarstandort Schweiz (Igas). Er folgt auf Jürg Niklaus, der die Igas seit deren Gründung 2008 geführt hatte.


von lid
Publiziert: 20.08.2019 / 15:16

Dietler wird die Geschäfte der Igas ab 1. September führen, wie die Organisation mitteilt. Der Ingenieur Agronom ETH wird weiter sein Amt als Geschäftsführer der Agrarallianz ausführen, dies bis seine Nachfolge geregelt ist. Igas und Agrarallianz haben einen schrittweisen Übergang vereinbart.

Die IGAS freue sich, auf einen äusserst kompetenten, kommunikationsstarken und bestens vernetzten neuen Geschäftsführer zählen zu können, heisst es weiter. Mit ihm zusammen werde sich die Igas weiterhin mit aller Kraft für marktnahe Lösungen zugunsten einer nachhaltigen Weiterentwicklung des Agrarsektors einsetzen.

Werbung
Werbung
Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Igas will mehr unternehmerische Freiheit
Die Interessengemeinschaft für den Agrarstandort Schweiz (Igas) fordert im Rahmen der Agrarpolitik 2022+ eine Stärkung der Marktausrichtung sowie der Nachhaltigkeit.
Artikel lesen
Es sei wichtig, dass den Akteuren der Land- und Ernährungswirtschaft mehr Verantwortung übertragen werde, so die Igas in einer Medienmitteilung. Die administrative Belastung müsse markant reduziert werden. Innovation und Unternehmergeist müssten sich lohnen, die Bundesratsvorlagen zur AP 22+ laufe aber in die entgegengesetzte Richtung. Nicht alles reglementieren Die Igas will eine ...
Werbung
Werbung
Werbung
Artikel zum Thema
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!