Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Die Suisag richtet ihr neues Bürogebäude auf

Das neue Bürogebäude der Suisag ist aufgerichtet. Die Organisation nutzt den Anlass, um die neuesten Meilensteine zu präsentieren.


Nach sieben Monaten Arbeit sind am Freitag, 18. September die Rohbauarbeiten des Bürogebäudes abgeschlossen. 

Die Fassade in «Söili-Pink»

Die Holzfassade des Hybridbaus wird farblich in Bezug zur Thematik ‘Schwein’ mit den entsprechenden farblichen Elementen stehen und soll damit unverwechselbar und identitätsstiftend für das Unternehmen wirken, heisst es in der Medienmitteilung. 

Suisag greift über die Grenzen

So konnte vor Kurzem ein Vertrag mit dem deutschen Vermehrungsbetrieb Hott in Hessen zur Produktion von Jungsauen für den deutschen Markt unterzeichnet werden. Die Suisag wird dadurch ihre Stellung im deutschen Markt ausbauen können. Jährlich werden mithilfe dieses Vermehrungsbetriebes ungefähr 6‘000 Jungsauen mit Schweizer Genetik für den deutschen Markt bereitgestellt.

Schweizer Schweinegenetik ist im Ausland gefragt

Ebenfalls wurde vor wenigen Tagen das erste Webinar für die kasachischen Schweineproduzenten zusammen mit dem kasachischen Handelsministerium und der Schweizer Botschaft mit über 40 Teilnehmern durchgeführt. In der Schweinegenetik und mit der Beratungstätigkeit im Bereich Schweinegesundheit will sich die Suisag weiterhin auch international ausrichten.

Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Suisag bekommt Besuch aus Kasachstan
22.01.2020
Ein Minister und ein Botschafter aus Kasachstan haben die Station für künstliche Befruchtung im Luzernischen Knutwil besucht.
Artikel lesen
Kasachstan ist flächenmässig riesig im Vergleich zur Schweiz; Die Republik ist 65 Mal grösser und hat doppelt so viele Einwohner. Die kasachische Schweineproduktion ist aber ähnlich gross wie jene in der Schweiz – sie soll aber wachsen.  Erfahrungen austauschen Die Suisag und die kasachische Regierung haben beide Interesse an der Schweineproduktion des jeweils anderen und möchten Erfahrungen ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns