Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Die Obstbauern fürchten die Pilzkrankheit Marssonina

Überversorgung und tiefe Preise, sinkender Konsum und zunehmende Krankheiten bei Mostobst bereiten den Obstbauern Sorgen. Dies zeigte sich an der 11. Hochstammtagung, die online durchgeführt wurde.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Hochstamm: Wer pflanzt, soll pflegen
24.02.2017
Die Renaissance bei Hochstämmern scheint nicht mehr aufzuhalten. Die Herausforderung ist eine vermehrte Baumpflege und Ernte.
Artikel lesen
"Eigentlich gibt es nicht zu wenig Bäume, aber zu viele ungepflegte", sagte Beat Felder, zuständig für Spezialkulturen und Leiter der siebten Schweizer Hochstammtagung. Beim Kernobst seien viele der gepflanzten Bäume noch nicht im Ertrag, bei den Kirschen ist die Kirschessigfliege Verursacher der tiefen Ernten (siehe auch BauernZeitung vom 10. Februar). Seit 2012 sei kein Mostapfel zu viel ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns