Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Die Kartoffeln drohen zu verfaulen

Durch die intensiven Niederschläge in den vergangenen zwei Wochen musste vielerorts die Ernte unterbrochen werden. Hektarenweise Industriekartoffeln stecken deshalb noch im Boden. Die Erntearbeiten sollten, wenn es der Boden zulässt, in den nächsten Tagen wieder aufgenommen werden.


Publiziert: 12.11.2019 / 15:54

Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Belastete Böden
25.08.2015
Nicht nur Masse, sondern auch Klasse ist beim Boden wichtig: Die Bodenqualität und Bodenfunktion ist mindestens so wichtig für die landwirtschaftliche Produktion wie die Menge an Boden an sich.
Artikel lesen
Heute gerät der Boden vor allem bei der Ernte im wahrsten Sinne des Wortes unter Druck: Wo früher Hunderte von Menschen Hand anlegten, fährt heute eine einzige Maschine über das Feld. Und diese Maschinen werden immer effizienter – und schwerer. Seit Mitte der achtziger Jahre hat die Mechanisierung der Landwirtschaft im Zuge der Rationalisierung stark zugenommen. Mit Radlasten bis über 11 Tonnen ...
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!