Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Die Frühkartoffelernte neigt sich dem Ende zu

90% der Frühkartoffeln in diesem Jahr wurden bereits geerntet. Swisspatat ist mit der Qualität zufrieden und auch die Verkäufe seien leicht höher als im Vorjahr.


Die Frühkartoffelernte in diesem Jahr neigt sich dem Ende zu. 90% der Fläche seien schon geerntet worden, schreibt Swisspatat in einer Medienmitteilung. Da die warmen, aber nicht zu heissen Temperaturen für die Frühkartoffeln ideal sind, sei die Qualität sehr gut. Nur vereinzelt konnten laut Swisspatat Frassschäden von Schnecken oder Drahtwürmern festgestellt werden. Das trockene Wetter bringe aber grüne Knollen mit sich.

Verkäufe im Sommer leicht zurückgegangen

Im Sommer seien die Verkäufe der Frühkartoffeln leicht zurückgegangen, dies sei aber zu erwarten gewesen. Trotzdem sei die verkaufte Menge leicht höher als im Vorjahr.

Das müssen Produzenten beachten

Die Produzenten sollen bei der Ernte einige Punkte beachten, damit die Konsumenten weiterhin von qualitativ hochwertigen Frühkartoffeln profitieren können. Vor der Ernte sollen sich die Produzenten einerseits mit dem Abnehmer absprechen, andererseits auf Kartoffeln mit genügender Schalenfestigkeit achten. Auch sei es wichtig, die Frühkartoffeln sorgfältig zu ernten, damit Schlagschäden vermieden werden können.

Die aktuellen Richtpreise

Suisse-Garantie

  • CHF 60.15 / 100 kg inkl. MwSt. schalenfest
  • Kaliber 30 60 mm für die grüne Linie
  • Kaliber 35 70 mm für die braune Linie
  • Kaliber 35 70 mm für die blaue Linie

Bio

  • CHF 120.15 / 100 kg inkl. MwSt. für Frühkartoffeln schalenfest Kaliber 30 60 mm
  • CHF 130.15 / 100 kg, inkl. MwSt. für die grüne Linie schalenfest
    Kaliber 30
    60 mm
  • CHF 120.15 / 100 kg, inkl. MwSt. für die blaue Linie schalenfest
    Kaliber 30
    60 mm
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Grosse Mengen Schweizer Frühkartoffeln ab Mitte Juni
20.05.2020
Teilweise wurde die Ernte durch das nasse Wetter erschwert, die Frühkartoffeln entwickeln sich aber gut. Vorwiegend schalenfeste Ware wird in der Kalenderwoche 24 erwartet.
Artikel lesen
Besonders im Tessin seien die Erntearbeiten wegen der nassen Witterung erschwert gewesen, schreibt Swisspatat. Die gegrabenen Mengen seien noch sehr klein, die Kulturen profitieren aber auch vom ausgiebigen Regen der letzten Wochen. Start mit delikaten Spezialitäten Die ersten Schweizer Frühkartoffeln auf dem Markt werden nicht schalenfeste mit dem Kaliber 30 bis 50 Millimeter sein. Sie gelten ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns