Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Die Fliegen kommen! – Es ist höchste Zeit zur Bekämpfung

Arthur und Ruth Leimgruber aus dem Aargauischen Herznach setzen seit 10 Jahren Nützlinge ein. In ihrem Milchviehstall erklären sie, wie die Schlupfwespen und Güllefliegen zur Bekämpfung der Stallfliege ausgebracht werden.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Stallhygiene: Fliegenbekämpfung starten bevor es zu spät ist
02.04.2020
Mit den steigenden Temperaturen werden die ersten Stallfliegen aktiv. Bevor die Plage zunimmt, ist die Stallhygiene einzuhalten und gegebenenfalls mit biologischen oder chemischen Mitteln vorzugehen.
Artikel lesen
Jeder kennt sie und will ihnen am liebsten den Garaus machen: Sobald die Frühjahrstemperaturen ansteigen, kleben die Stallfliegen wieder sprichwörtlich am Tier. Sie beeinträchtigen das Wohlbefinden, reduzieren die Leistung des Tieres und können sogar Krankheiten übertragen, weiss Veronika Maurer vom Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL). Damit es nicht so weit kommt, sollten ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns