Haben Sie noch kein Abo?
Hier abonnieren

Sie sind Zeitungs-Abonnent und haben noch kein Online-Login?
Hier freischalten

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Haben Sie noch kein Abo?
Hier abonnieren

Sie sind Zeitungs-Abonnent und haben noch kein Online-Login?
Hier freischalten

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Deutschland: Wenig Kontakt zu Bauern

Laut einer Umfrage des Forsa-Institutes hat ein Viertel der deutschen Bevölkerung noch nie mit einem Landwirt gesprochen.


Publiziert: 11.01.2019 / 16:01

Jede vierte Person in Deutschland hat noch nie mit einem Landwirt über dessen Arbeit gesprochen. Das ergab eine im Auftrag vom "Forum Moderne Landwirtschafte" durchgeführte Umfrage. 41 Prozent der Befragten gaben an, dass sie keinen Bauern persönlich kennen. Grossstädter kennen überdurchschnittlich häufig keinen Landwirt persönlich.

Interesse an Landwirtschaft

Die grosse Mehrheit der Befragten fände es sehr interessant (28 Prozent) oder interessant (51 Prozent), sich (wieder) einmal mit einem Landwirt über seine Arbeit zu unterhalten. Nur wenige Befragte geben an, dass sie dies weniger interessant (16 Prozent) oder uninteressant (4 Prozent) finden würden. Am häufigsten geben die Befragten an, dass sie sich gern einmal mit einem Landwirt über das Wohlbefinden der Tiere in der Landwirtschaft unterhalten würden (59 Prozent). Jeweils rund die Hälfte der Befragten fände auch Gespräche zum Umweltschutz in der Landwirtschaft (54 Prozent), zu den Preisen landwirtschaftlicher Produkte (51 Prozent), zum Arbeitsalltag in der Landwirtschaft (51 Prozent) sowie zu den Konsequenzen des Klimawandels für die Landwirtschaft (50 Prozent) interessant.

lid

Werbung
Werbung
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentare (0)
Kommentar erfassen
Swiss Innovation Award geht an Rigitrac SKE 50
Der "Rigitrac SKE 50" gewinnt den Swiss-Innovation Award 2018 der jeweils vom Schweizerischen Verband für Landtechnik (SVLT) verliehen wird.
Artikel lesen
Der Swiss Innovation Award geht an den Traktor Rigitrac «SKE 50» mit elektrischem Antrieb von Sepp Knüsel aus Küssnacht SZ, heisst es in einer Mitteilung des SVLT. Der 50-kW-Traktor ist mit einem Wärme-Management ausgestattet, bei dem die Energierückgewinnung mit Klimaanlage und Heizung abgestimmt wird. Ebenfalls wird Bremsenergie in die Batterie zurückgewonnen. Die Zapfwellendrehzahl ist von 0 ...
Werbung
Werbung
Werbung
Artikel zum Thema
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!