Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Deutschland: Corona-Ausbruch unter Erntehelfer auf Gemüse-Grossbetrieb

Nachdem 174 Erntehelfer auf einem Gemüsehof in Bayern positiv auf das Coronavirus getestet worden sind, steht der ganze Betrieb unter Quarantäne und es kann nicht weiter geerntet werden.


Man habe die 174 Corona-Positiven umgehend von den restlichen 305 osteuropäischen Erntehelfern getrennt, berichtet Topagrar online. Da der Gemüsebau-Betrieb nun unter Quarantäne steht, wird die Ernte von Erdbeeren, Gurken, Kohl und Randen derzeit nicht fortgesetzt. Das Personal sei hauptsächlich in Wohncontainern untergebracht gewesen.

Neue Testoffensive geplant

Nachdem bereits letzte Woche 17 Mitarbeiter eines Landwirtschaftsbetriebs in Nordrhein-Westfalen positiv auf das Coronavirus getestet worden waren, hat die deutsche Gesundheitsministerin eine neue Testoffensive auf deutschen Grossbetrieben angekündigt. 

Pflicht zum Schutzkonzept

Schweizer Betriebe sind verpflichtet, ein passendes Corona-Schutzkonzept umzusetzen. Die nötigen Unterlagen und mehr Informationen finden Sie hier. 

 

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Coronavirus: Angepasste Schutzkonzepte für den Obst- und Gemüsebau
29.06.2020
Auch mit den gelockerten Massnahmen des Bundesrates müssen alle öffentlich zugänglichen Orte ein Schutzkonzept haben.
Artikel lesen
Die bestehenden Schutzkonzepte für Betriebe seien angepasst worden, schreiben der Verband Schweizer Gemüseproduzenten VSGP und der Schweizer Obstverband SOV in einer gemeinsamen Medienmitteilung.  Angesichts der Vorschriften des Bundes bitte man darum, die Schutzkonzepte einzuhalten. Überarbeitete Schutzkonzepte Jeder Betrieb muss ein jeweils passendes Schutzkonzept herunterladen, evtl. ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns