Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Deutsche Bauern gehen erneut auf die Strassen

Die Landwirte in Deutschland fordern mehr Wertschätzung durch die Gesellschaft und gehen auf die Strassen. Rund 1000 Teilnehmer erwartet die Verbindung «Land schafft Verbindung», an der Hauptkundgebung in Hamburg.


In ganz Deutschland gehen die Landwirte heute (5. März 2020) auf die Strassen. Sie wehren sich gegen die Verschärfung der Düngeverordnung, das Insektenschutzpaket, die Marktmacht des Detailhandels und fordern mehr Wertschätzung von der Gesellschaft. 

Rund 1000 Teilnehmer in Hamburg

Bereits am frühen morgen blockierten etwa 50 Landwirte das Lidl-Zentrallager in Emstekerfeld, wie die Newsplattform topagrar berichtet. In Hamburg erwarteten die Organisatoren «Land schafft Verbindung» rund 1000 Teilnehmer. In Bremen sollen um 15 Uhr etwa 100 Traktoren vor dem Deutschen Milchkontor am Flughafen auffahren. Zudem treffen sich in Kiel vor dem Landeshaus rund 1000 Demonstrierende. 

Demonstrationen in ganz Deutschland

Weitere Demonstrationen gibt es laut der Newsplattform in Mainz (rund 600 Landwirte und Winzer), Dresden (1500 Traktoren), Ansbach, München (100 Traktoren und 400 Teilnehmer) und vor dem Umweltbundesamt in Dessau.

Unter den folgenden Hashtags finden Sie die neusten Bilder und Diskussionen zu den Demonstrationen: #bauerndemo #landschafftverbindung #bauern. 

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Bauernproteste in Deutschland: Interview mit einer Organisatorin
18.11.2019
Johanna Mandelkow erzählt von den Anliegen, Erfolgen und der Organisation der Bauernproteste in Deutschland.
Artikel lesen
Zu den Demonstrationen in Deutschland rief die Bewegung "Land schafft Verbindung" auf. Johanna Mandelkow war eine der Gründer dieser Organisation. BauernZeitung: Die Land schaft Verbindung ist eine sehr junge Bewegung. Innert einem Monat erhielt die Gruppe auf Facebook 10'000 Follower. Haben Sie damit gerechnet? Johanna Mandelkow: Nein auf keinen Fall, es war atemberaubend, wie schnell alles ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns