Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Der Vogelwarte-Fotowettbewerb zeigt die Pracht und Vielfalt der Vogelwelt

Aus 9'000 Vogelfotos aus 28 Ländern und von 700 Fotografinnen und Fotografen wurde der Schweizer Levi Fritze als Gesamtsieger gekürt. Sein Bild zeigt einen Birkhahn.


Der Fotowettbewerb der Vogelwarte Sempach 2020 ist ein Erfolg. «Die zahlreichen phänomenalen Vogelbilder machen die Schönheit und Vielfalt unserer gefiederten Freunde sichtbar», schreibt die Vogelwarte. In den Kategorien «Allgemein», «Emotion», «Aktion» und «Jugend» seien fast 9'000 Fotos eingereicht worden. Das sind die jeweiligen Kategoriensieger:

1. Rang Kategorie «Allgemein»: Der auf einem dürren Ast sitzende Rotmilan erscheint in perfektem Licht und zieht so den Blick des Betrachters auf sich. (Bild Saverio Gatto)

1. Rang Kategorie «Emotion»: Im Spiel von goldenem Licht und schwarzem Schatten erscheint die Bachstelze gleichzeitig abstrakt und harmonisch. (Bild Kevin Prönnecke)

1. Rang Kategorie «Aktion»: Claudio Comi hielt die Wasseramsel just im Moment fest, als sie den Wasserfall durchflog. (Bild Claudio Comi)

Dieses Porträt eines Mornellregenpfeifers vor der perfekt zentrierten aufgehenden Sonne gewann den 1. Rang in der Kategorie «Jugend». (Bild Antoine Lavorel)

 

 

Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Vogelwarte: Buntspecht im Nebel als bestes Vogelfoto gekürt
24.09.2019
Aus fast 7000 eingereichten Vogelfotos hat die Jury den Gewinner des Fotowettbewerbs der Schweizerischen Vogelwarte Sempach bestimmt: Das Rennen machte ein Buntspecht im stimmungsvoll nebligen Wald.
Artikel lesen
Der Fotowettbewerb der Vogelwarte erfreut sich grosser Beliebtheit: 423 Naturfotografen aus rund 30 Ländern haben ihre Aufnahmen eingereicht. Nun zeichnet die Jury die besten Fotos aus, neben dem Gesamtsieger auch in den Kategorien "Allgemein", "Emotion", Aktion" und "Jugend". Als Gesamtsieger ging der französische Fotograf Jonathan Lhoir mit dem Foto eines Buntspechts in einem nebligen ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns