Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Der Schaden ist angerichtet: Vier Produzenten von Kneuss Geflügel müssen gehen

Die Verhandlungen bei der Ernst Kneuss Geflügel AG sind zu Ende. Vier Produzenten müssen gehen.


Publiziert: 21.06.2019 / 14:32

Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Interview mit Peter Fischler Präsident der Kneuss-Geflügel-Produzenten: "Wir müssen unverschuldet die Zeche bezahlen"
Der Präsident der Kneuss-Güggeli-Produzenten Peter Fischler ist mit dem Erreichten nicht zufrieden.
Artikel lesen
Peter Fischler ist Präsident des Vereins der Kneuss-Güggeli-Produzenten. Das letzte halbe Jahr hat er mit der Ernst Kneuss AG die Produktionsbedingungen für die Produzenten ausgehandelt. Im Gespräch mit der BauernZeitung zieht er Bilanz. BauernZeitung: Wo musste der Verein Zugeständnisse machen? Peter Fischler: Die Ernst Kneuss Geflügel AG hat in den vergangenen Jahren zu viel Stallkapazität ...
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!