Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Der SBV beantwortet Fragen rund um Landwirtschaft und Corona-Massnahmen

Nicht immer ist es ganz einfach, den Überblick über die geltenden Corona-Massnahmen zu behalten – das gilt auch für die Landwirtschaft. Eine Spezialseite des SBV schafft Klarheit.


Darf ich am Sonntag meinen Selbstbedienungs-Hofladen offenhalten? Darf ich auf meinem Betrieb weiterarbeiten, wenn ich positiv auf Corona getestet worden bin? Welche Regelungen gelten für Betriebshelfer aus dem Ausland? Solche und ähnliche Fragen beschäftigen Bauernfamilien schon fast das ganze Jahr. Deshalb hat der Schweizer Bauernverband (SBV) auf seiner Website eine Spezialseite zur Corona-Pandemie eingerichtet. Die Seite wird regelmässig aktualisiert.

Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Interview mit Andri Kober, Präsident des Bäuerliches Sorgentelefons: «Die Telefonanrufe kommen jetzt»
18.12.2020
Andri Kober, Präsident des Bäuerlichen Sorgentelefons, kennt die Sorgen der Bäuerinnen und Bauern. Wir schauen mit ihm auf ein nicht ganz einfaches Jahr zurück. Dabei entdeckt er auch immer wieder Positives.
Artikel lesen
2020 war stark durch das Coronavirus geprägt. Der Landwirtschaft ging es zwar im Gegensatz zu anderen Wirtschaftszweigen verhältnismässig gut, denn gegessen wurde trotzdem. Welche Auswirkungen die Pandemie jedoch auf den Einzelnen von uns und auf das Zusammenleben untereinander hat, ist noch nicht klar. Denken wir nur an all die schönen gesellschaftlichen Anlässe, die nicht stattfinden konnten ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns