Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Infografik: Der Produktionswert steigt um 2,9 Prozent gegenüber 2018

Das Bundesamt für Statistik präsentierte letzte Woche die Schätzung zur landwirtschaftlichen Gesamtrechnung 2019. Die Gesamtproduktion der Landwirtschaft schätzt das BFS auf 11 Milliarden Franken, 2,9 Prozent mehr als 2018.


von lid
Publiziert: 14.10.2019 / 10:32

Im Pflanzenbau geht das BFS von einem Produktionswert von 4,6 Milliarden Franken aus, einem Plus von 4,1 Prozent. Während der Wert beim Getreide wächst, geht er im Obstbau im Vergleich zum hervorragenden Vorjahr klar zurück.
Deutlich besser als 2018 steht mit einem Plus von 13,1 Prozent und einem Produktionswert von 1 Milliarde Franken die Schweinebranche da. Grund ist laut BFS der Rückgang der Schlachtungen und die damit verbundene Erhöhung des Durchschnittspreises um 17,6 Prozent. Ein Plus gibt es bei der Eierproduktion, während der Produktionswert beim Mastgeflügel leicht abnimmt. Insgesamt erreicht die Geflügelproduktion einen Wert von 600 Millionen Franken (+1,1%). Der Wert der Milchproduktion ist stabil bei nahezu 2,2 Milliarden Franken (+0,1%).

Werbung
Werbung
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!