Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Der Preis des (Oster-)Eies

3,3 Millionen Hühner können den Eierhunger der Schweizer nicht stillen. Und im Lockdown hat noch jeder Schweizer fünf Eier mehr gegessen als in den Jahren zuvor. So sind die Importe gestiegen.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Der Lockdown sorgt für eine grössere Nachfrage nach einheimischen Eiern
21.02.2021
Die Anzahl Legehennen steigt mit der grösseren Nachfrage nach einheimischen Eiern. Besonders in der Ostschweiz herrscht eine grosse Hühnerdichte.
Artikel lesen
2019 wurden in der Schweiz 3,2 Millionen Legehennen gehalten, mit einer Produktion von 1000 Millionen Eiern für die menschliche Ernährung. Im Jahr des Coronavirus 2020 hat die starke Nachfrage nach Eiern zu einer deutlichen Zunahme der Produktion geführt. Bis im September 2020 stieg die Inlandproduktion gegenüber dem Vorjahr um 7,3 Prozent an. Der Bestand der Legehennen dürfte im laufenden Jahr ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns