Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Der Kanton Aargau will die Neobiota besser bekämpfen

Die Aargauer Kantonsräte wollen mehr Koordination, die Regierung sieht tatsächlich Handlungsbedarf. Der zusätzliche Mittelbedarf beträgt eineinhalb Millionen.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Neophyten: Schmalblättriges Keuzkraut ist invasiv und giftig
28.07.2020
Das südafrikanische Greiskraut kommt in der Schweiz nur selten vor. Das sollte auch so bleiben, die Bekämpfung ist allerdings keine einfache Aufgabe.
Artikel lesen
Wie es oft der Fall ist, wurde das südafrikanische Greiskraut (Senecio inaequidens), auch schnmalblättriges Kreuzkraut genannt, versehentlich in die Schweiz eingeführt. Es wird vermutet, dass das sehr konkurrenzkräftige Kraut mit dem Wollhandel aus Südafrika eingeschleppt worden ist. Vergiftetes Brot in Südafrika Noch sind die Vorkommen dieser Pflanze in der Schweiz laut Info Flora eine ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns