Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Der Jätroboter kennt jedes Salathäuptli, spart Herbizide und Arbeitszeit

Die BG Jampen im grossen Moos in Brüttelen baut viel Salat an. Ihr neuer Helfer, der «Robocrop inrow» bekämpft Unkräuter mechanisch. Dadurch können Herbizide und Arbeitskräfte eingespart werden.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Zuckerrüben: Erster vollautomatischer Sä- und Jätroboter im Einsatz
04.04.2020
Im thurgauischen Rheinklingen wird dieses Jahr mit einem GPS-gesteuerten Roboter gesät und gejätet. Das soll die Handarbeit bei Bio-Zuckerrüben reduzieren – noch gibt es aber Verbesserungspotenzial.
Artikel lesen
Am 27. März hatte Helga ihren ersten Arbeitseinsatz auf dem Betrieb von Biobauer Daniel Vetterli. Helga, so nennt Vetterli den vollautomatischen Sä- und Jätroboter, der dieses Jahr bei ihm und drei weiteren Bauern – zwei in Rheinklingen und einer in Oberstammheim – Zuckerrüben sät und später jätet. «Es handelt sich hier um einen Testversuch», erklärt Vetterli auf dem Feld, während der ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns