Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Der begeisterte Wachtelzüchter

Dominik Fässler hatte einst mit einer kleinen Hobbyzucht angefangen. Daraus ist eine kommerzielle Farm geworden.


Publiziert: 20.04.2019 / 11:48

Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Ausgelegt und jetzt?
18.04.2019
Jährlich werden rund zwei Millionen Legehennen aus der professionellen Haltung ausgestallt. Doch längst nicht alle landen auf dem Teller.
Artikel lesen
Bern Jedes Jahr werden, insbesondere nach Ostern, zahlreiche Legehennen ausrangiert. Letztes Jahr waren dies 1,8 Mio Hühner. Und was geschieht dann mit ihnen? Ein Grossteil der Hennen wird geschlachtet und als Suppenhühner oder Charcuterie vermarktet. Die restlichen Tiere gehen, nach der artgerechten Tötung auf dem Betrieb, in die Biogasproduktion. In Deutschland geschlachtet Geschlachtet werden ...
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!