Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Der Austausch beim Mut-Café ist das Wichtigste

Der Anlass für Frauen zeigt auf, wie die eigenen Bedürfnisse erfüllt werden können. Es bleibt genug Zeit für den gegenseitigen Austausch.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Mut-Café: Bauern stehen am Pranger - wie kann damit umgegangen werden
15.11.2019
Die Frauen tauschten sich am Montag über die Begegnung mit Anschuldigungen aus.
Artikel lesen
«Das Umfeld, in dem sich die Landwirtschaft bewegt, hinterlässt Spuren» betonte Barbara Thörnblad. Die Wände im Gruppenraum des Jordihofes in Ochlenberg hatte sie beklebt mit Schlagzeilen, wie sie den Landwirten fast täglich begegnen. «Dieses Bauern-Bashing macht es schwierig, gesund zu bleiben und die Motivation nicht zu verlieren» betonte sie. Auch die Frauen, die zum Mut-Café gekommen waren, ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!