Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Der älteste Gruyère-Käser gewinnt Gold

Der 79-jährige Walter Reist erreichte im Fünfjahres-Mittel 19,44 Punkte und klassierte sich im Käser-Wettbewerb im sechsten Rang.


Previous Next

Im feierlichen Rahmen zeichnete die Sortenorganisation du Gruyère heute Mittwoch im Bildungszentrum Grangeneuve FR die besten Hersteller von Gruyère AOP und Gruyère d’Alpage AOP der letzten 5 Jahre aus.

Ein betagter Freiburger bekommt die Goldmedaille

Eine bemerkenswerte Leistung erbrachte der nun 79-jährige Walter Reist als Betriebsleiter der Käserei in Lugnorre FR. Er erreichte mit 19.44 eine Goldmedaille. Milchkäufer der Käsereigenossenschaft Lugnorre ist Sohn Pierre, der in Nods BE die Käserei und einen Reifungskeller führt. Sein Sohn Pierre ist Milchkäufer und er leitet mit Erfolg den Käsereibetrieb.

Anerkennung und Ansporn

Es ist die vierte Auflage des internen Wettbewerbs, der einerseits als Anerkennung der beruflichen Kompetenz gilt, gleichzeitig aber auch als Ansporn für die Akteure der Branche dienen soll, die Qualität des Gruyère AOP dauernd zu verbessern. Die Zahl der Auszeichnungen ist auf 15 Prozent der 160 Käsereien begrenzt, welche in den letzten fünf Jahren im Mittel der monatlichen Taxierungen mehr als 19 Punkte (von max. 20) erreichten.

Die neun Goldmedaillengewinner erreichten im Mittel 19.55 Punkte; die Silbermedaillengewinner 19.32 und die Bronzemedaillengewinner 19.23. Didier Bovet, Corcelles-le-Jorat erzielte 19.87 Punkte, d.h. bei 44 von 60 Taxierungen erhielt er die Maximalpunktzahl von 20.

Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Goldmedaille für ältesten Käsermeister der Gruyère-Branche
02.10.2019
Walter Reist (79) aus Lugnorre FR erreichte im Fünfjahres-Mittel 19,44 Punkte und klassierte sich im 6. Rang. Er bewies, man kann auch im Alter noch erfolgreich sein.
Artikel lesen
Am Mittwoch überreichte die Sortenorganisation du Gruyère in Grangeneuve in einem feierlichen Rahmen zum vierten Mal die Auszeichnungen für die besten Taxationsergebnisse der letzten fünf Jahre. Unter den 49 ausgezeichneten Käsermeistern war Walter Reist, der damit bewies, dass man mit Fachkompetenz, Passion für den Beruf und einer guten Gesundheit auch noch im Alter erfolgreich sein kann. ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns