Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Der 100'000ste Liter Milch aus dem Steffisburger Automat wurde gezapft

Nach 2,5 Jahren Betriebszeit konnte der Hof Schlafhus mit seinem Milchautomaten bei der Landi Thun im bernischen Steffisburg den 100'000sten Liter Milch in Selbstbedienung feiern. Das Ziel von Hansruedi Peter, seine gesamte Milch direkt zu vermarkten, rückt immer näher.


Der mit dem 2019 mit dem AgroPreis prämierte Milchautomat in Steffisburg sei der einzige seiner Art schweizweit, schreibt der Hof Schlafhus. Das Betriebsleiterpaar Evelyne und Hansueli Peter betreiben neben der Verkaufsstelle in Steffisburg einen weiteren Selbstbedienungsautomatenn im Hohmad Shop der Landi Thun sowie einen bei der Dorfmetzgerei Wölfli in Uetendorf. Das Angebot komme gut an, was Hansueli Peter seinem erklärten Ziel näher bringt: Er will seine gesamte Milch direkt vermarkten.

Das Angebot wächst

Weil die regionale und unverpackte «Steffisburger Milch» auf reges Interesse stiess, haben sich Peters zum Ausbau ihrer Produktpalette entschieden. So gibt es mittlerweile zwei Milchmischgetränke (»Käfele» und «Schöggele», mit kaltlöslichem Kaffee- bzw. Schokoladenpulver) und seit Anfang September dieses Jahres auch die hausgemachte «Steffisburger Glace». Letztere umfasst ein Sortiment von zwei Sorbets und sieben Rahmglaces. 

Da die Milchautomaten kein Tiefkühlfach besitzen, werden die Glaces vom Hof Schlafhus in drei Läden der Landi Thun verkauft. Auch das Hotel Beatus in Meiringen ist ein Abnehmer des Lokalprodukts.

Eine Überraschung zum Jubiläum

Zur Feier des 100'000sten Liter «Steffisburger Milch» aus dem Automaten überraschten Evelyne und Hansueli Peter Barbara Abbühl aus Steffisburg mit einem Geschenkkorb voller Hof-Produkte. Abbühl hatte nämlich den Jubiläums-Liter gezapft. Auch Roland Zwahlen aus Bern und Daniel Grossmann aus Steffisburg, die sich vor, bzw. nach Barbara Abbühl am Automaten bedient hatten, erhielten ein Zeichen des Dankes.  

Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Agropreis 2019: Vom Baum zur klimaneutralen Pflanzenkohle
07.11.2019
Die Familie Keiser aus Neuheim ZG verarbeitet Baum- und Strauchschnitte von Bauernhöfen zu klimaneutraler Pflanzenkohle. Dafür erhielt sie heute den Agropreis.
Artikel lesen
Für ihr innovatives Projekt nutzt die Familie Keiser uraltes Wissen von Ureinwohner des Amazonasgebietes. Diese haben während hunderten von Jahren Kohle in den Boden eingearbeitet und diesen damit fruchtbar gemacht. Die Familie interessiert sich für das Kreislaufdenken, wie es in einer Mitteilung der Veranstalter des Agropreis heisst. Bereits seit 2011 tüftelten sie an der Produktion von ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns